Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. OKDatenschutz
Ausgeglichenheit

Ausgeglichenheit: Im friedlichen glatten See spiegelt sich der Himmel

zum Download als MP3
 

Ausgeglichenheit -
im friedlichen, glatten See spiegelt sich der Himmel.

Wenn wir nicht ausgeglichen sind, dann merken wir das ganz einfach daran, dass wir uns nicht wohl fühlen. Ausgeglichen sein fühlt sich gut an. Auch erkennen wir es gut an den Reaktionen unserer Umwelt: Verbreiten wir Stress oder verursachen wir Probleme, so macht es Sinn sich einmal mit unserer eigenen inneren Ausgewogenheit zu befassen.

Kommen wir aus dem Gleichgewicht, so haben wir meistens von irgendetwas zu viel oder zu wenig. Entweder wir haben einen Energiemangel und fühlen uns schlapp oder wir sind innerlich überdreht und unruhig. Innere Ruhe und innerer Frieden gehen mit einer stabilen inneren Balance Hand in Hand.

Wenn wir unsere innere Mitte verloren haben, geraten wir leicht aus der Fassung und neigen zu emotionalen Überreaktionen. Deshalb ist es so wichtig, eine gute innere Balance zu haben, wenn wir unser Energieniveau stabilisieren und sogar erhöhen wollen.

Es ist möglich, über einen längeren Zeitraum intensive Freude zu erfahren, ohne danach in einen frustrierten oder unglücklichen Zustand zurück zu pendeln. Dafür müssen wir zunächst einmal erkennen was es ist, das uns aus unsere Balance bringt, denn dann haben wir auch die Macht es zu ändern.

Neben den relativ bekannten körperlichen Ursachen (wie zum Beispiel Sucht- oder Genussmittel oder unangemessene Ernährung) sind es vor allem auch unsere unbewussten geistigen und emotionalen Prozesse, die automatisch ablaufen und auf diese Weise unsere Energien, unsere Gefühle und schließlich dann auch unsere Körperchemie steuern. Diese unbewussten Automatismen sind der Wind, der das Meer unserer Gefühlswelt aufwühlt und unruhig werden lässt.

Durch Meditation kehren wir zu unserer inneren Mitte zurück und stellen so unsere Ausgeglichenheit wieder her. Unser Geist wird friedlich und somit beruhigen sich auch unsere Gefühle wieder. Wenn der Wind nachgelassen hat, beruhigt sich auch die See. Wenn dann schließlich unser Gefühls-Meer wieder ganz friedlich und glatt geworden ist, kann sich der Himmel darin spiegeln.

Vor allem aber werden wir durch Meditation bewusster und aufmerksamer. Immer früher fühlen wir dann, wenn wir aus dem inneren Gleichgewicht geraten, und erkennen dazu auch was es ist, das uns unsere innere Mitte verlieren lässt. Alle inneren Impulse, die uns bewusst werden, haben keine Wirkung mehr auf uns, es sei denn wir entscheiden uns absichtlich dafür.

 

 

Meditationen zum Thema "Ausgeglichenheit"
MP3 - Download

Zum Probehören und für mehr Infos klicke auf das entsprechende Bild oder auf den Link darunter.

 

 

Meditation "See-Urlaub"

Diese Fantasiereise ist leicht und sehr angenehm durchzuführen. Dennoch beinhaltet sie mehr als nur Entspannung, Erholung, Stressabbau, Loslassen und Erholung:

Durch die Verbindung unseres Herzens mit der Erde und der Sonne können wir in einen höheren Bewusstseinszustand gelangen, bei dem auch die Erfahrung des Einsseins mit der Natur und der Umwelt möglich ist und intensive bedingungslose Liebe im Herzen empfunden werden kann.

 

 

 

Meditation "Gewahrsein"

Diese Achtsamkeitsmeditation ist geprägt von Ruhe, Frieden und Stille. Wir erkennen, was jetzt und hier wahrnehmbar ist: Unsere Gedanken, Emotionen und unsere Körperempfindungen. Unser Bewusstsein erkennt seinen wahrnehmenden Charakter. Wir erkennen, dass wir unabhängig von den Objekten existieren, die wir beobachten. So löst sich unser Bewusstsein behutsam von der Identifikation mit dem Körper, den Gefühlen und den geistigen Aktivitäten und wir werden im Geiste frei, ausgeglichen und friedlich.

 

 

 

Meditation "Im Fluss des Lebens"

Diese Meditation ist mehr als bloß eine Fantasiereise zur Entspannung und Erholung. Sie beginnt mit einer kurzen Achtsamkeitsphase und endet auch damit. Während der Fantasiereise lernen wir von dem Waldfluss, im Einklang mit dem Leben zu sein und das Leben fließen zu lassen. Loslassen und Empfangen, Vertrauen und Gelassenheit, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit - darum geht es in dieser Meditation.