Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. OKDatenschutz
Meditationstechniken

Meditationstechniken

 

Meditationstechniken und Methoden -
viele Wege führen zum Ziel.

Der Weg ist das Ziel. Und was Meditation anbetrifft, so gibt es viele effektive und gleichzeitig angenehme Wege, die zu den gewünschten Zielen führen können.

Es ist nicht leicht, die einzelnen Meditationstechniken klar zu definieren und inhaltlich einzugrenzen, da die viele davon in enger Verbundenheit mit unterschiedlichen Religionen, Weltbildern oder Traditionen entstanden sind. Sogar innerhalb der Religionen und Traditionen gibt es wiederum Unterschiede in der Lehre, und jeder Lehrer setzt seine eigenen Schwerpunkte und schafft wieder neue Abweichungen.

In diesem Verzeichnis geht es jedoch nicht um die Religionen oder Traditionen. Hier geht es um die reinen Meditationstechniken und Methoden und deren Inhalte, sowie ganz besonders um dessen spezielle Stärken und Möglichkeiten.

Viele Traditionen und Religionen legen Wert darauf, dass die Reinheit ihrer Lehre erhalten bleibt und deshalb auch die Meditationstechniken, die Teil der Lehre sind, nicht verändert oder mit anderen Techniken kombiniert werden. Das ist auch sinnvoll, wenn es bei den Meditationsformen darum geht, aktiv und gezielt eine Veränderung der vorherrschenden Gegebenheiten herbeizuführen, egal ob es sich dabei um energetische, emotionale, körperliche oder geistige Zustände handelt. Das können zum Beispiel spezielle Atemtechniken oder Chakra-Meditationen sein. Solche aktive Meditationstechniken werden jedoch in unseren Meditationen nicht eingesetzt.

Bei den Meditationen auf dieser Seite geht es darum, passiv zu sein und zur Ruhe zu kommen, sodass sich unsere Energien ganz von selbst wieder regulieren und in Balance bringen können. Außerdem geht es darum, unser Bewusstsein und unsere Bewusstheit weiter zu entwickeln, indem wir aus unseren Meditations-Erfahrungen neue hilfreiche Erkenntnisse und Einsichten gewinnen. So können wir lernen, gelassen, achtsam und liebevoll im Fluss des Lebens zu sein und zu bleiben.

 

Diese Themengruppe beinhaltet folgende Themen-Kategorien:

(Um zu einer Themenkategorie zu kommen, bitte auf das Bild klicken.)

 

Achtsamkeit - hier und jetzt sein anstatt abzuheben

Achtsamkeit & Meditation

In unseren Achtsamkeits-Meditationen halten wir bewusst unsere Aufmerksamkeit möglichst dauerhaft auf eine Sache fokussiert und beobachten sie dabei passiv ohne darauf Einfluss zu nehmen. Dadurch erkennen wir die wahre Natur der Dinge und lernen loszulassen, bekommen geistige und emotionale Klarheit, werden bewusster und lernen, uns besser zu konzentrieren.

Zur Themen-Kategorie:
Achtsamkeit & Meditation

 

Affirmationen - Unterstützung, Verdeutlichung und Bestärkung

Affirmationen und Meditation

In der Meditation Affirmationen helfen, uns zu entspannen, den Alltag loszulassen und friedlich zu werden, sodass wir die folgenden weiterführenden Meditationsinhalte noch besser nachvollziehen können. Wenn es uns gelingt, wertvolle Erfahrungen höherer Bewusstseinszustände zu machen, können Affirmation zur Verdeutlichung und Bestärkung eingesetzt werden. ...

Weiterlesen und zur Themen-Kategorie:
Geführte Meditationen mit Affirmationen

 

Visualisieren - bewusst erschaffen und loslassen

Visualisieren in der Meditation

"Stell dir vor ..." - Mit Hilfe unserer Vorstellungskraft können wir auf einfache Weise positiven Einfluss auf unsere inneren Zustände nehmen. Unser Körper unterscheidet nicht zwischen den Bildern, die wir über unsere Augen gerade wahrgenommen haben und denen, die wir uns nur vorgestellt haben. ...

Weiterlesen und zur Themen-Kategorie:
Visualisieren in der Meditation

 

Fantasiereisen - Urlaub für Körper und Seele

Fantasiereisen & Meditation

Es ist so einfach: Jetzt und Hier zuhause können wir für 20 Minuten oder auch länger einen wunderbaren Traum-Urlaub verbringen, uns dort erholen und Stress abbauen, um dann sogleich wieder gestärkt und leistungsfähig in den Alltag zu gehen oder auch einfach nur, um danach entspannt schlafen gehen zu können.

Zur Themen-Kategorie:
Fantasiereisen & Meditation

 

Das innere Kind - von ganzem Herzen lebendig

Das innere Kind mit Meditation lebendig werden lassen

LIn vielen von unseren geführten Meditationen lernen wir auch, unsere eigene unschuldige Kindlichkeit wiederzubeleben, so dass wir jeden Tag wieder als ein neues Geschenk erleben können.

Weiterlesen und zur Themen-Kategorie:
Geführte Meditationen zum Thema
"Das innere Kind"

 

Vergeben - unser Herz wieder leuchten lassen

Vergeben & verzeihen in der Meditation

Jedes Mal, wenn wir einen Menschen verurteilen, sodass er entsprechend unserer Sichtweise in unserer Schuld steht, schieben wir (symbolisch ausgedrückt) einen weiteren abschirmenden Filter vor unser Herz. Schließlich haben wir eine Festung aus unzähligen Filtern um unser Herz geformt, sodass daraus ein richtiger Kokon entstanden ist.

Weiterlesen und zur Themen-Kategorie:
Geführte Meditationen zum Vergeben und Verzeihen

 

Die Einheitsatmung - Herzverbindung mit der Sonne und der Erde

Die Einheitsatmung - Verbindung mit der Sonne und der Erde

Wir können uns in der Meditation über unser polares Bewusstsein erheben und ein Bewusstsein der Einheit erfahren, indem wir uns von unserem Herzen aus mit unserer Mutter Erde und mit dem Himmel (die Sonne, die Sterne, das ganze Universum) in Liebe verbinden. In diesem Zustand können wir das Göttliche in uns und in unserer Umwelt als reale Erfahrung spüren. ...

Weiterlesen und zur Themen-Kategorie:
Geführte Meditationen mit der Einheitsatmung

 

Im Herzen sein - wieder nach Hause kommen

Im Herzen sein - Meditation zum Einssein

Unser Herz ist der heiligste Ort in unserem Körper. Es ist die Verbindung zu unserem höheren Selbst. Man könnte auch sagen, es ist unser wahres Zuhause. ...

Weiterlesen und zur Themen-Kategorie:
Geführte Meditationen zum im Herzen sein

 

Das höhere Selbst - selbstbewusst mit gutem Gewissen

Das höhere Selbst in der Meditation erfahren

Das was wir in Wahrheit sind, liegt außerhalb unserer derzeitigen Vorstellungskraft. Noch weniger vermögen es Worte zu beschreiben. Als Kompromisse benutzen wir hier Begriffe wie "Höheres Selbst", "Wahres Selbst", "Wahres Sein", "Göttliches Selbst", "Ewiges Sein", "Innere Quelle" usw. ...

Weiterlesen und zur Themen-Kategorie:
Geführte Meditationen um das höhere Selbst zu erfahren

 

Engel - göttliche Kräfte sinnvoll nutzen

Engel & Meditation

Der Begriff "Engel" steht hier im Prinzip ganz allgemein für "Göttliche Kräfte, die uns unterstützen". Die Erfahrungen, die wir mit "Engeln" machen, können völlig unterschiedlich sein. Engel zeigen sich uns eben so, wie es unseren Glaubensmustern und Realitätsvorstellungen entspricht und wie es für uns am stimmigsten ist.

Zur Themen-Kategorie:
Engel & Meditation