Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. OKDatenschutz
Das innere Kind

Das innere Kind mit Meditation lebendig werden lassen

zum Download als MP3
 

Das innere Kind - von ganzem Herzen lebendig

Als wir noch ein kleines Kind oder Baby waren, haben sich unsere Gefühle noch ungebändigt entfaltet, unser Herz war weit geöffnet und die Lebenskraft konnte frei durch uns strömen. Wir waren eins mit unserer Umwelt und mit dem Leben und wurden noch ganz von unserem Herzen geleitet. Unser Verstand hatte damals noch keine Macht über uns.

Wenn es uns gelingt, uns wieder an unser Dasein als kleines Kind zu erinnern, können wir unsere Emotionen wiederbeleben, unser Herz öffnen und die Lebenskraft in uns erneut zum fließen bringen.

Als kleines Kind waren wir immer im Jetzt. Vergangenheit und Zukunft gab es für uns noch nicht. Das waren nur die theoretischen Konstrukte der Erwachsenen. Mit dieser Weltsicht waren wir als Kind jedoch noch dichter an der Wirklichkeit als wir es jetzt mit den schlauen Interpretationen unseres Verstandes sind.

Als Kind durften wir noch träumen. Unser Geist und unsere Gefühle konnten sich über unsere Fantasie frei entfalten und ausleben, denn die Grenzen unseres Verstandes waren noch nicht errichtet.

In unserer Kleinkinderzeit waren wir noch unschuldig, rein und von Natur aus wertvoll. Erst im Laufe unseres Lebens haben wir gelernt, uns für uns selbst zu schämen, uns unwert zu fühlen, ein schlechtes Gewissen zu haben und uns schlecht zu fühlen, weil wir denken, dass wir es nicht anders verdient haben.

Diese kindlichen Eigenschaften sind es, die wertvoll für uns sind, wenn wir wieder zurückzufinden wollen – zu unserer inneren Quelle der Ruhe, der Weisheit, der Kraft und der Liebe in unseren Herzen.

Vielleicht sind dies auch einige der Gründe, warum Jesus einmal sagte: "Wer das Reich Gottes nicht aufnimmt wie ein Kind, wird dort nicht hineinkommen." (Markus 10, 15)

In vielen von unseren geführten Meditationen lernen wir auch, unsere eigene unschuldige Kindlichkeit wiederzubeleben, so dass wir jeden Tag wieder als ein neues Geschenk erleben können.

 


Meditationen zum Thema "Inneres Kind"

Zum Probehören und für mehr Infos klicke auf das entsprechende Bild oder auf den Link darunter.

 

 

Meditation "Das Kind im Herzen"

Diese Meditation ist besonders intensiv und geht sehr weit. Wer sich ganz darauf einlässt, kann damit sein Bewusstseins-Niveau und damit auch das Energie-Niveau der eigenen bedingungslosen Liebe erhöhen. Durch die ausdauernde Achtsamkeits-Phase am Anfang sorgen wir dafür, dass wir gut mit unserem materiellen Körper verbunden sind. Dann gehen wir schrittweise in immer höhere Bewusstseinsstufen. Ziel ist es schließlich, in unserem Herzen die Verbundenheit und das Einssein mit allem was ist als reale Erfahrung fühlen und wahrnehmen zu können.

 

 

 

Meditation "Tief und weich atmen"

Diese Meditation ist einfach durchzuführen und auch sehr gut für Anfänger geeignet. Man kann sie sehr gut nutzen, um sich zu entspannen, loszulassen, Stress abzubauen und neue Energie aufzutanken. Über das achtsame Atmen lernen wir, wieder mit dem Leben in Einklang und in Balance zu kommen und uns mit Lebenskraft zu versorgen. Positive Visualisierungen während der Meditation helfen, sich während und auch nach der Meditation wohlzufühlen.