Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. OKDatenschutz
Neue Kraft auftanken

Neue Kraft auftanken, am Strand liegen, erholen und regenerieren

zum Download als MP3
 

Neue Kraft auftanken - Meditation als Auszeit zur Regeneration

Wenn wir immer mit Vollgas durchs Leben fahren wollen, müssen wir auch öfter einmal wieder auftanken. Je wärmer wir unseren Kaminofen heizen lassen, desto öfter müssen wir Holz nachlegen.

Praktisch sieht das jedoch in unserem Leben meist so aus, dass wir uns erst Zeit für die Erholung nehmen, wenn es eigentlich schon viel zu spät ist. Erst wenn wir unseren Alltag nicht mehr bewältigen können, weil wir dafür zu schwach geworden sind, gönnen wir uns gezwungenermaßen eine Auszeit.

Dies ist ein gesellschaftliches Problem. Wir Menschen sind Herdentiere. Es ist sehr schwer, die Arbeit loszulassen und aufzuhören produktiv zu sein, wenn die anderen Menschen um uns herum noch weiterhin unter Druck stehen und aktiv und fleißig sind.

Die Zeiten der Erholung sind für uns alle seltener und kostbarer geworden. Und wenn wir dann einmal etwas Zeit zum Auftanken nutzen könnten, weil wir uns in den Feierabend oder ins Wochenende gerettet haben, gelingt uns das Auftanken nicht richtig, weil wir es uns schlichtweg abgewöhnt haben, uns zu erholen. Erst im Urlaub, weit weg vom Alltag und umgeben von Menschen, die sich alle nur erholen wollen, können wir loslassen und wieder richtig auftanken.

Um so wertvoller ist es daher, wenn wir möglichst effektiv darin werden, immer wieder neue Kraft aufzutanken, wenn wir mal die Chance dazu haben. Es gibt nämlich noch ganz einfache und vor allem günstige Alternativen zur Urlaubsreise und zum Wellness-Wochenende: Sogar bei uns zuhause können wir uns ideale Erholungs-Bedingungen schaffen, auch wenn wir nur eine halbe Stunde Zeit haben. Wir können meditieren.

"Meditieren ist immer noch besser als herumsitzen und nichts tun." scherzte vor kurzem ein deutscher Komiker. Wenn wir meditieren, haben wir eine Aufgabe, die es rechtfertigt, so lange entspannt und bewegungslos zu verbleiben wie wir wollen, sogar wenn wir uns dabei gut fühlen. ;-)

In der Meditation widmen wir uns ganz bewusst und absichtlich der Erholung - zum Beispiel durch gezieltes Entspannen und Loslassen. Dazu lernen wir weitere Techniken, die uns einen hohen Erholungswert für unsere kurzen Regenerations-Zeiten ermöglichen (zum Beispiel Visualisierungen, Fantasiereisen, die innere Kraft-Quelle finden, usw.).

So können wir immer wieder jeden Tag aufs Neue mit frischem Schwung und Elan in den Alltag gehen, auch wenn der letzte Urlaub schon lange her ist.

 

 

Meditationen zum Thema "Kraft auftanken"
MP3 - Download

Zum Probehören und für mehr Infos klicke auf das entsprechende Bild oder auf den Link darunter.

 

 

Meditation "Im Fluss des Lebens"

Diese Meditation ist mehr als bloß eine Fantasiereise zur Entspannung und Erholung. Sie beginnt mit einer kurzen Achtsamkeitsphase und endet auch damit. Während der Fantasiereise lernen wir von dem Waldfluss, im Einklang mit dem Leben zu sein und das Leben fließen zu lassen. Loslassen und Empfangen, Vertrauen und Gelassenheit, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit - darum geht es in dieser Meditation.

 

 

 

Meditation "Atem-Entspannung am Insel-Strand"

Diese kurze Atem-Meditation (Achtsamkeit) enthält eine kleine Fantasiereise bzw. ausgibige Visualisierungen, die einer Fantasiereise sehr nahe kommen. Sie ist besonders angenehm und einfach durchzuführen und daher sehr gut für eine kurze Entspannung und Erholung zwischendurch geeignet. Durch das kontinuierliche harmonische Atmen kann der Zustand der Entspanntheit, Leichtigkeit und Gelassenheit auch noch weiter über die Meditation hinaus bestehen bleiben.

 

 

 

Meditation "Tief und weich atmen"

Diese Meditation ist einfach durchzuführen und auch sehr gut für Anfänger geeignet. Man kann sie sehr gut nutzen, um sich zu entspannen, loszulassen, Stress abzubauen und neue Energie aufzutanken. Über das achtsame Atmen lernen wir, wieder mit dem Leben in Einklang und in Balance zu kommen und uns mit Lebenskraft zu versorgen. Positive Visualisierungen während der Meditation helfen, sich während und auch nach der Meditation wohlzufühlen.

 

 

 

Meditation "Wärme und Geborgenheit"

Diese etwas kürzere Meditation unterstützt uns, uns von innen her aufzuwärmen wie eine Tasse Tee. Es ist unsere eigene Herzens-Wärme, die aktiviert wird und sich auf den ganzen Körper ausbreitet. Dann kommt noch die Kraft und Liebe unserer Mutter Erde und die der Sonne hinzu. Indem wir diese drei Kraftzentren in unserem Herzen vereinigen, können wir selbst zur Quelle werden - von der Kraft, Wärme, Energie, Liebe und allem anderen, das wir jetzt gerade gut gebrauchen können.