Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. OKDatenschutz
Die eigene Grundschwingung erhöhen

Die Schwingung erhöhen

zum Download als MP3
 

Die eigene Grundschwingung anheben -
eine wunderbare Zukunft verursachen 

Alles ist Klang - wir selbst und die Welt um uns herum. Unser Geist, unsere Gefühle und unser Körper sind nichts weiter als Schwingung oder vibrierende Energie.

Durch unsere gegenwärtigen Gedanken und Gefühle erschaffen wir unsere zukünftigen Erfahrungen. Wir ziehen das an, was wir selbst sind und was wir aussenden, was mit unserer eigenen Schwingung in Resonanz ist. Dabei spielen die Gedanken jedoch eher eine untergeordnete Rolle. Positives Denken ist Silber, positive Gefühle sind Gold.

Unsere Gedanken können wir uns vorstellen wie das kurze Aufblitzen von verschiedenen Ideen oder Vorstellungen, das dem Verpuffen von Silvesterraketen entspricht. Wenn wir uns sehr viel Mühe geben, können wir eine konkrete Vorstellung einige Minuten, im Extremfall vielleicht auch mal eine Stunde lang aufrechterhalten.

Unsere Gefühle, unsere Emotionen und unsere Stimmung wirken dagegen deutlich länger. Vor allem haben sie viel mehr Kraft und Energie als unsere Gedanken. Während unsere Gedanken noch häufiger von uns selbst wahrgenommen werden, so wirken unsere Emotionen und Stimmungen in der Regel unbewusst und kontinuierlich im Hintergrund.

Ein Gedanke ist wie eine kleine Wunschäußerung an das Universum. Er wird jedoch wirkungslos verklingen, wenn er nicht unserer Grundstimmung, unserer Grundschwingung entspricht. Diese Grundschwingung können wir uns vorstellen wie ein Dauerton, den wir aussenden und der somit unser "Schicksal" bestimmt, indem er Gleichartiges anzieht.

Wir können jedoch unsere Grundschwingung verändern - mit Meditation. Dies ist zwar ein etwas längerer Prozess, er lohnt sich aber vielfach. Unsere Grundschwingung wird gesteuert von unserer grundlegenden Sichtweise von uns selbst und unserer Wirklichkeit. Uns geschieht nach unserem Glauben, unserem Selbstbild, unserem Weltbild.

Energien und Gefühle wie Liebe, Dankbarkeit, Vertrauen und Freude haben höhere und harmonischere Schwingungsfrequenzen als Zorn, Gier, Angst oder Ärger. Unsere derzeitigen Energien, Schwingungen und Gefühle definieren unsere zukünftigen Erfahrungen und somit unser zukünftiges Leben.

In der Meditation versuchen wir nicht, uns irgendetwas einzureden, um damit unser Selbstbild zu verändern. Das würde nicht funktionieren. Es geht in der Meditation darum, die Wirklichkeit, die Wahrheit zu erkennen, so wie sie ist. Es geht darum, weise zu werden aus unseren Erkenntnissen und Erfahrungen. Wir reden uns nicht ein, dass wir und die Welt um uns herum göttlich und perfekt sind. Wir fühlen es, wir machen die reale Erfahrung, dass es so ist. Die Erfahrung ist es, die aus Wissen Weisheit werden lässt. Dadurch kann eine grundlegende positive Veränderung unserer Grundschwingung stattfinden.

 

 

Meditationen zum Thema "Höhere Schwingungen"
MP3 - Download

Zum Probehören und für mehr Infos klicke auf das entsprechende Bild oder auf den Link darunter.

 

 

Meditation "Gewahrsein"

Diese Achtsamkeitsmeditation ist geprägt von Ruhe, Frieden und Stille. Wir erkennen, was jetzt und hier wahrnehmbar ist: Unsere Gedanken, Emotionen und unsere Körperempfindungen. Unser Bewusstsein erkennt seinen wahrnehmenden Charakter. Wir erkennen, dass wir unabhängig von den Objekten existieren, die wir beobachten. So löst sich unser Bewusstsein behutsam von der Identifikation mit dem Körper, den Gefühlen und den geistigen Aktivitäten und wir werden im Geiste frei, ausgeglichen und friedlich.

 

 

 

Meditation "Mensch und Engel"

Bei dieser sehr angenehmen Engel-Meditation geht es darum, unseren materiellen Körper mit den Energien unseres göttlichen Selbstes in Resonanz zu bringen. Dabei bitte wir einen unserer persönlichen Engel uns zu helfen, eine gute Verbindung zu unserem göttlichen Selbst aufzubauen. Durch abwechselnde Achtsamkeits-Durchgänge (Körpergefühle wahrnehmen / Engelgefühle wahrnehmen) bringen wir unseren Körper mit den Schwingungen der Engel-Energien in Resonanz.

 

 

 

Meditation "Das Kind im Herzen"

Diese Meditation ist besonders intensiv und geht sehr weit. Wer sich ganz darauf einlässt, kann damit sein Bewusstseins-Niveau und damit auch das Energie-Niveau der eigenen bedingungslosen Liebe erhöhen. Durch die ausdauernde Achtsamkeits-Phase am Anfang sorgen wir dafür, dass wir gut mit unserem materiellen Körper verbunden sind. Dann gehen wir schrittweise in immer höhere Bewusstseinsstufen. Ziel ist es schließlich, in unserem Herzen die Verbundenheit und das Einssein mit allem was ist als reale Erfahrung fühlen und wahrnehmen zu können.